Sich etwas trauen, wenn andere schauen

Die Initiative „Spätvorstellung“ lädt am Sonntag, dem 29. Oktober, ab 15 Uhr, zu einem Fest der Talente ein. Unter dem Motto „Sich etwas trauen, wenn andere schauen“ können sich alle Hobbykünstler ab 40 Jahren einen lange gehegten Wunsch erfüllen und ihre verborgenen Talente zeigen. Von A wie Akrobatik bis Z wie Zauberei darf alles präsentiert werden, was den Darstellern Freude macht und ihnen hilft, ihren Traum zu leben.

Wer sich angesprochen fühlt, an dem Fest der Talente teilzunehmen, sollte bis zum 1. Oktober 2017 sein Interesse bekunden. Die Initiatorinnen werden die Hobby-Künstler dann zu einem Vorgespräch einladen und mit ihrer Hilfe ein buntes Programm erarbeiten. Die Teilnahme am Programm ist völlig kostenlos.

 

 

Panel 1

Über die Initiative „Spätvorstellung“

Die Initiative „Spätvorstellung“ ist im Rahmen des „Kulturführerscheins“ entwickelt worden, einer mehrmonatigen Fortbildung des Kreises Düren, bei der Menschen für bürgerliches Engagement und eine Kultur des Miteinanders gewonnen werden.

Wichtig ist: „Spätvorstellung“ will keine Preise verleihen oder Noten vergeben. Den Initiatorinnen geht es darum, Talente zu entdecken und Menschen miteinander in Kontakt zu bringen. „Sammeln, nicht werten“ heißt der Grundsatz.

Weitere Informationen und Anmeldung bei den Mitgliedern der Initiative

Panel 2

Kontakt

Wenn Sie an unserem Angebot interessiert sind, bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen über das untenstehende Formular.